Dec 15, 2018 Last Updated 10:06 AM, Dec 14, 2018

Kongressprogramm erschienen

Das Kongressprogramm der Forschungswelten 2019 ist erschienen. Kongressprogramm...

Abendprogramm erschienen

Das Abendprogramm der Forschungswelten 2019 ist erschienen! Es erwartet Sie: ...

We care a lot
Zukunftsstrategien entwickeln – erproben – anwenden

10. europäischer wissenschaftlicher Kongress für Pflegeforschung

Forschungswelten 2019

3. April 2019: Preconference | 4.-5. April 2019: Kongress Hochschule Osnabrück, Standort Lingen
10. europäischer wissenschaftlicher Kongress für Pflegeforschung

Vom 5.-6. April 2019 findet an der Hochschule Osnabrück, Standort Lingen der 10. europäische wissenschaftliche Kongress für Pflegeforschung - Forschungswelten - statt. Forschungswelten ist der Leitkongress für die Forschenden in der Pflege und den Gesundheitsberufen der  deutschsprachigen Ländern. Der Kongress versteht sich explizit als Wissenschaftskongress mit dem Anspruch des Dialogs mit anderen Berufsgruppen und möchte disziplinäre Grenzen aufbrechen sowie den Wissenstransfer in die Praxis befördern. Er ist unabhängig von Verbänden, Gesellschaften und industriellen Drittmittelgebern, steht für Diversität in den Gesundheitsberufen und versteht sich als Forum für die Nachwuchsförderung.

Die aktive Erschließung neuer Handlungsfelder aus den Bereichen Technik, Leadership und Ethik bedeutet für die Pflegepraxis eine Erweiterung für die bisherigen Aufgabenprofile. Es liegt in der Verantwortung von Pflegewissenschaft durch Forschung und Evidence Based Practice eine gelingende Rollenerweiterung in der Praxis zu unterstützen. Pflegeforschung hält inzwischen ein facettenreiches Methodenrepertoire für die Pflegepraxis vor. Der Kongress Forschungswelten bietet die Gelegenheit, das Potenzial von Pflegeforschung und Pflegewissenschaft sichtbar zu machen und dieses im Kontext aktueller und praxisrelevanter Fragestellungen einzubringen und kritisch zu diskutieren. Der Schwerpunkt des Kongresses liegt auf den Methoden und der Methodenkompetenz eines erfolgreichen Wissenstransfers zwischen Wissenschaft, Forschung und Praxis.


Thematisiert werden methodische Vorgehensweisen, um die professionelle Verantwortung im Umgang mit den zukünftigen Aufgaben wie etwa im Bereich Technik, Leadership und Ethik. Der Kongress wird in vielfältigen Formaten den Blick auf die zukünftigen Aufgabenprofile und Rollenanforderungen lenken und offene Fragen aufnehmen, einordnen und diskutieren.

Der 10. Kongress Forschungswelten wird auch diesmal zahlreiche nationale und internationale hochkarätige Keynotes, Vorträge, Workshops, Methodenschulungen, Posterausstellungen und vieles mehr bieten.  Inhalte
Feiern Sie mit uns 10 Jahre Forschungswelten! Live-Musik, Science-Slam, Theaterpädagogik und vieles mehr im Rahmen der Abendveranstaltung der Forschungswelten 2019 Abendprogramm

 

 

Veranstalter 

 Verlag hpsmedia Hochschule Osnabrück, Standort Lingen

                      Hochschule Osnabrueck Logo Neu

 

 

Wir freuen uns, Sie im Namen des wissenschaftlichen Beirats zum Kongress 2019 einladen zu dürfen!

Im Namen des wissenschaftlichen Beirats:

Prof. Dr. Stefanie Seeling
Hochschule Osnabrück, Standort Lingen


Unterschrift
Prof. Dr. a.D. Andreas Lauterbach
hpsmedia