Feb 18, 2019 Last Updated 1:01 PM, Jan 23, 2019

Kongressprogramm erschienen

Das Kongressprogramm der Forschungswelten 2019 ist erschienen. Kongressprogramm...

Abendprogramm erschienen

Das Abendprogramm der Forschungswelten 2019 ist erschienen! Es erwartet Sie: ...

FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Das Tätigkeitsfeld der Advanced Practice Nurse in der Kinderkardiologie mit dem Fokus auf "mHealth-unterstütztes Management"

Raum:

KD 104

Beginn:

5. Apr 2019, 13:15

Titel:
Das Tätigkeitsfeld der Advanced Practice Nurse in der Kinderkardiologie mit dem Fokus auf "mHealth-unterstütztes Management"
Referent/in:
In mein Kongressprogramm aufnehmen:
0 Favorit
Ort:
KD 104
30

Beschreibung

Titel
Das Tätigkeitsfeld der Advanced Practice Nurse in der Kinderkardiologie mit dem Fokus auf "mHealth-unterstütztes Management"
Kurzfassung Hintergrund: Der medizinische Fortschritt und die immer besser werdenden Therapiemöglichkeiten bedingen eine gesteigerte Lebenserwartung für chronisch erkrankte Kinder und Jugendliche. Patientinnen und Patienten sowie deren Bezugspersonen benötigen Unterstützung im Management der chronischen Erkrankungen einschließlich der damit einhergehenden Komorbiditäten. Daraus resultiert der Bedarf einer komplexen professionellen Pflege, um auch in der Kinderkardiologie eine adäquate Versorgungsqualität aufrecht erhalten zu können. International hat sich das Konzept Advanced Practice Nursing etabliert. Die Advanced Practice Nurse (APN) kann hierbei als spezialisierte Pflegeperson durch ihre Fachexpertise und Managementkompetenzen Patientinnen und Patienten sowie deren Familien professionell unterstützen. Ziel: Das Ziel dieser wissenschaftlichen Arbeit ist es, den Tätigkeitsbereich und das Aufgabenfeld der Advanced Practice Nurse in einer pädiatrisch kardiologischen Ambulanz zu ermitteln. Ferner werden innovative Technologien, die Pflegepersonen, Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörige unterstützen können, beleuchtet. Schließlich gilt es Voraussetzungen für die Implementierung einer APN sowie ein Konzept für die Einführung der neuen Pflegerolle in die kinderkardiologische Ambulanz darzustellen. Methodik: Mit Hilfe qualitativer Interviews, durchgeführt mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer pädiatrischen kardiologischen Ambulanz in Österreich sowie einer Schweizer Pflegeexpertin APN, werden die Forschungsfragen beantwortet. Die Datenauswertung erfolgt anhand der Inhaltsanalyse nach Mayring. Ergebnisse: Die Ergebnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterbefragung einer österreichischen pädiatrischen kardiologischen Ambulanz beschreiben ein breit gefächertes Tätigkeitsfeld für Advanced Practice Nurses. Der Schwerpunkt liegt in der Information, Beratung und Edukation von Pflegepersonen, Patientinnen und Patienten sowie deren Bezugspersonen. Als wichtigste Voraussetzung für die gelungene Einführung der Advanced Practice Nurse in der Schweiz werden ein engagiertes Pflegemanagement, strukturiertes Vorgehen im Sinne des Projektmanagements, die Definition der APN-Rolle und effizientes Marketing identifiziert. Die mHealth-Produkte finden in der pädiatrischen Kardiologie bisher kaum Anwendung. Schlussfolgerungen: Das Modell der Advanced Practice Nurse zeigt sich in der professionellen Pflege und Betreuung kinderkardiologischer Patientinnen und Patienten sowie deren Familien in Österreich als geeignet. Es ist Aufgabe des Pflegemanagements, die notwendigen Voraussetzungen für eine Einführung der neuen Pflegerolle zu schaffen, um so gezielt den veränderten Anforderungen in der pflegerischen Versorgung professionell und im Sinne einer Qualitätssteigerung begegnen zu können. Schlüsselbegriffe: Advanced Nursing Practice, Advanced Practice Nurse, Pädiatrische Kardiologie, Pflegeberatung, Pflegemanagement, mHealth, Application

Masterarbeit des Masterlehrganges Advanced Nursing Practice, FHCW; Masterprüfung und Studiumabschluss Mitte Oktober 2018Literaturangaben im Abstract
Im Artikelarchiv von hpsmedia nach Simone Beck suchen Suche

Kategorie